On Tour. Temporäre Lebenswelten (Eine Wiederholung!)

Unter das Ethnoskop wird eine fertiggestellte Studie in Europäischer Ethnologie gelegt. MA Jenny Illing hat über das Leben „on tour“ von Musiker_innen geforscht.

„On Tour. Temporäre Lebenswelten (Eine Wiederholung!)“ weiterlesen

Advertisements

Sampling – Über Copy, Paste und Kauderwelsch

Diesmal beschäftigen wir uns unter dem Titel Sampling – Über Copy, Paste und Kauderwelsch mit der Kulturtechnik des Samplings. Wir werfen einen Blick auf die Geschichte des Samplings, hören uns alte Melodien und Sounds an und erleben mit, wie diese zu neuen Musikstücken zusammengebaut werden. Von Hip Hop bis Musique concrète, von James Brown bis The Avalanches und von New York bis ins Tiroler Oberland … Sampling – Über Copy, Paste und Kauderwelsch weiterlesen

Zeitreisen mit Musik

In dieser Ethnoskop-Sendung hören wir viel über Musik. Und zwar beschäftigen wir uns damit, wie Musik und Klänge Erinnerungen hervorrufen und uns in vergangene Zeiten transportieren können. Es wird unter anderem darum gehen, wie manche Lieder wichtige Begleiter in dem Soundtrack unseres Lebens sein können und wie neue Musikdistributionswege die Zukunft des Zeitreisens mit Musik beeinflussen.

„Zeitreisen mit Musik“ weiterlesen

WIDERSTAND!!! und Widerständigkeit

Ausgangspunkt für dieses Ethnoskop ist Jenny Illings Beitrag zu dem Thema Rebell_innen in der Musikgeschichte. Es wird überlegt, inwieweit sich Musiker_innen heute angepasster auf der Bühne präsentieren als noch zu Zeiten von beispielsweise The Who. Punk ist das Beispiel von dem aus hinterfragt wird, wie es dazu kommt, dass relativ heterogene Stereotype zu widerständigen Identitätsvorlagen werden können.

Martina Röthl stellt diese Frage an den Film Sons Of Norway des Regisseurs Jens Lien aus dem Jahr 2011. Und sie befragt zwei Wissenschaftler der Universität Innsbruck, den Europäischen Ethnologen Gilles Reckinger und den Historiker Michael Span, zu Widerständigkeit und wissenschaftlichem Verantwortungsbewusstsein.

Der dritte Beitrag stammt von Valeska Flor. Sie befasst sich mit Umsiedlungen in deutschen Braunkohlerevieren, mit Widerständigkeit und Emotionalität als mögliche Bewältigungsstrategien.

Am Donnerstag, 30. Januar 2014 | 19-20 Uhr | auf FREIRAD
Zum Nachhören KLICK!
Idee & Gestaltung Jenny Illing, Martina Röthl und Valeska Flor

„WIDERSTAND!!! und Widerständigkeit“ weiterlesen

On Tour. Temporäre Lebenswelten

Unter das Ethnoskop wird eine fertiggestellte Studie in Europäischer Ethnologie gelegt. MA Jenny Illing hat über das Leben „on tour“ von Musiker_innen geforscht.

Was bedeutet Mobilität im Tourbusiness? Wie gehen Musiker_innen mit dem ständigen Unterwegssein und Prekariat um? Und was heißt eigentlich „Zuhause“? Bands wie Friska Viljor, Anajo, Young Rebel Set, In-Flight Safety und der Rapkünstler Bleubird erzählen von ihrem Tourleben auch gleich selbst: vom Abfahren und Ankommen, von Strapazen und Erfolgen, von Routinen und Strategien um Arbeit, Freizeit, Wunschberuf und soziale Beziehungen unter einen Hut zu bringen.

Am 28. Februar 2013 | 19-20 Uhr | auf FREIRAD
Zum Nachhören KLICK!

Idee & Gestaltung Jenny Illing
Moderation & Technik Hemma Übelhör und Bert Walser

„On Tour. Temporäre Lebenswelten“ weiterlesen