Schule der Migration

Wie gehen öffentliche Einrichtungen wie Schule oder Museum auf Veränderungen in der Gesamtgesellschaft ein? Sind sie “fit” für die Gesellschaft? „Schule der Migration“ weiterlesen

Advertisements

Wanderndes Wissen und wunderliche Wesen

Diesmal 2 Beiträge: Der erste Teil besucht die Ausstellungen Bitter Oranges. Migrantische Erntehelfer in Süditalien und 9000km Häppchen – Wanderndes Wissen. Der zweite Teil beschäftigt sich mit Krabat von Otfried Preußler und trifft dabei auf Gestalten der niederen Mythologie in der Kinder- und Jugenliteratur.
„Wanderndes Wissen und wunderliche Wesen“ weiterlesen

Migration. Bildung. Sprache.

In dieser Ethnoskop-Sendung beschäftigen wir uns mit Migration, ein Thema, das uns zur Zeit oft (medial) begleitet. Wir widmen uns besonders dem Thema Bildung und Sprache im Zusammenhang mit Migration. Wir treten mit Personen aus der Aufnahmegesellschaft ins Gespräch, die in diesem Bereich arbeiten, führen Gespräche mit einem Argentinier, der der Bildung wegen nach Österreich kam und lassen eine junge Frau dazu zu Wort kommen.
„Migration. Bildung. Sprache.“ weiterlesen

Gemeinschaftsgärten | Frühlingsluft aus Istanbul

Frühling liegt in der Luft und die GärtnerInnen machen sich für den Start in die Gartensaison bereit. Ethnoskop berichtet aus einer fachkundlichen Masterarbeit zum Thema Gemeinschaftsgärten. Ein gegenkultureller Gesellschaftsentwurf von Anna Horner. Sie beschäftigte sich mit den beiden Gemeinschaftsgärten direkt in der Stadt Innsbruck: Dem Interkulturellen Gemeinschaftsgarten Wilten und dem Permakultur-Kapuzinergarten. Die neue Gartenbewegung – Urban Gardening – rückt das Gärtnern zunehmend in das (stadt-)öffentliche … Gemeinschaftsgärten | Frühlingsluft aus Istanbul weiterlesen