Vom Verschwinden der Dinge

Viele Dinge sind in den letzten Jahrzehnten aus unserem Alltag verschwunden. Manche fast unbemerkt, manche unter Protestgeschrei. Der Lauf der Zeit, veränderte ökonomische, kulturelle und gesellschaftliche Bedingungen und vor allem der technische Fortschritt ließen uns Dinge aussortieren. Doch Dinggeschichten hinterlassen Spuren – und so manches Ding taucht unverhofft wieder auf! „Vom Verschwinden der Dinge“ weiterlesen

Advertisements

Sampling – Über Copy, Paste und Kauderwelsch

Diesmal beschäftigen wir uns unter dem Titel Sampling – Über Copy, Paste und Kauderwelsch mit der Kulturtechnik des Samplings. Wir werfen einen Blick auf die Geschichte des Samplings, hören uns alte Melodien und Sounds an und erleben mit, wie diese zu neuen Musikstücken zusammengebaut werden. Von Hip Hop bis Musique concrète, von James Brown bis The Avalanches und von New York bis ins Tiroler Oberland … Sampling – Über Copy, Paste und Kauderwelsch weiterlesen

erzähl ma(ma)! Das Muttersein erzählen

Die Kulturanthropologin Cecilia Colloseus untersucht die Narrative der „Guten Mutter“ und der „Rabenmutter“ sowie das kulturelle Stereotyp der Mutterliebe. Im Beitrag hört ihr kommentierte Ausschnitte aus dem Vortrag vom 18. Jänner 2016 am Innsbrucker Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie.
„erzähl ma(ma)! Das Muttersein erzählen“ weiterlesen