Verwebungen – Die Spinne in Kultur- und Naturwissenschaft

Alexandra und Rainer Welzenberger versuchen ihren sehr persönlichen Zugang zu unseren achtbeinigen Mitbewohner_innen mit kulturwissenschaftlichen und zoologischen Erkenntnissen zu verweben.

Am Do., 26. April| 19 – 20 Uhr | auf Freies Radio Innsbruck FREIRAD

Zum Nachhören KLICK!

 

Idee & Gestaltung Alexandra und Rainer Welzenberger

Bild: (CC0)  https://www.pexels.com/search/spider/ „Verwebungen – Die Spinne in Kultur- und Naturwissenschaft“ weiterlesen

Advertisements

Marie Jahoda – Lebensgeschichtliche Protokolle der arbeitenden Klassen 1850-1930

Anlässlich der erstmaligen Publikation der Dissertation von Marie Jahoda widmet sich das Ethnoskop dieser herausragenden Persönlichkeit und Wissenschafts-Pionierin.

Am Donnerstag, 29.03.2018 | 19-20 Uhr auf FREIRAD Freies Radio Innsbruck
Livestream: www.freirad.at
Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreich

+++Die Buchpräsentation und Lesung in voller Länge gibt es hier zum Nachhören: https://cba.fro.at/373908+++

„Marie Jahoda – Lebensgeschichtliche Protokolle der arbeitenden Klassen 1850-1930“ weiterlesen

Sprachwechsel – Literarisches Schreiben in der Migrationsgesellschaft

Welche Rolle spielt der Umgang mit der neuen Sprache in der alltäglichen Lebenswelt von MigrantInnen? Wer entscheidet, ab wann man auf Deutsch Gedichte schreiben darf? Ist das Spielen mit der Sprache nur MuttersprachlerInnen vorbehalten?

„Sprachwechsel – Literarisches Schreiben in der Migrationsgesellschaft“ weiterlesen

Soziale Verortungen

Raumfragen an den Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung (Tirol)

Das Gespräch zwischen Alexandra Hangl und Larissa Pöschl, die für den Sozial- und Gesundheitssprengel arbeiten, führt sie rasch von der Beschreibung ihres Tätigkeitsfeldes hin zu Pierre Bourdieu, den Stimmlosen der Gesellschaft und insbesondere zum Wechselspiel von Räumen und deren sozialen Akteur_innen.
„Soziale Verortungen“ weiterlesen