Vom Fremden und Eigenen

Ausgehend von der aktuellen Ausstellung „Alles Fremd. Alles Tirol“ im Tiroler Volkskunstmuseum konzentrieren wir uns auf Objekte und Situation, die manchen Menschen fremd oder alltäglich erscheinen. Wir picken uns Ausstellungselemente heraus und betrachten diese für unsere Hörer*innen näher. Mit dem Fremden und Eigenen hängen Stereotype und Wertansichten eng zusammen. Den nächsten Teil der Sendung betiteln wir mit „WERT(E)-VOLL“. Wir hinterfragen den Begriff des Wertes, die Wertekurse in Österreich und setzen diese in Zusammenhang mit der aktuellen Debatte rund um Werte und Migration und befinden uns somit bei einer Tagung, die sich mit Migration beschäftigt.

Gestaltung Iris Hafner und Anna Horner

Am Donnerstag | 30.Juni 2016, 19-20 Uhr | auf FREIRAD
Zum Nachhören KLICK!

Bild Völkertafel, um 1725, Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien (Ausschnitt); Sujet der Ausstellung „Alles fremd – alles Tirol“ der Tiroler Landesmuseen.

Die Ausstellung „Alles fremd – alles Tirol“ wird vom 22. April bis 06. November 2016 im Tiroler Volkskunstmuseum in Innsbruck gezeigt. Alle Infos: Tiroler Landesmuseen

Advertisements